Autogenes Training mit Saskia

 

Das Autogene Training nach Schultz ist ein Entspannungsverfahren, welches auf Autosuggestion basiert. Im Verlauf des
Kurses lernen Sie als Teilnehmer/in, selbstständig einen Entspannungszustand herbeizuführen, wann immer Sie es möchten.
So können Sie Ihre Gesundheit, Körperwahrnehmung, Kreativität und Leistungsfähigkeit stärken und fördern.
Der Alltagsstress wird abgebaut. Das Autogene Training richtet sich prinzipiell an alle interessierten Menschen.
Leiden Sie jedoch an bestimmten Krankheiten wie Epilepsie, Herzerkrankungen, sowie
psychischen Erkrankungen, sollte das Autogene Training in diesem Rahmen nicht angewendet werden.

 

Kurstermine: montags ab 23. Jan. um 19.40 Uhr im Stadtteilhaus Kattenesch (Bewegungsraum)
 
 

Bitte bringen Sie zum Kurs eine Matte, evtl. Decke und Kissen mit.
Kursgebühren: 90,00 € für 10 Mal mit jeweils 60 (45) Minuten.

 

Anmeldung und Informationen unter 0421-69 62 06 75 oder info@arsterfreizeit.de

Der Kurs ist zertifiziert und wird somit je nach Krankenkasse
mit bis zu 90% der Kursgebühren bezuschusst.
  

Bitte halten Sie vorher mit Ihrer Krankenkasse Rücksprache,
um zu erfahren, wieviel Ihnen nach Beendigung des Kurses erstattet wird.