Theaternachmittag mit der Heimatbühne Stuhr e.V.  Plattdeutsches Theaterstück „ Rommé to drütt “

 

   En lustig Spill in dree Törns von Petra Blume

 

   Das örtliche Altersheim ist mehr als nur
sanierungsbedürftig.
Um dem Heim finanziell unter die Arme
greifen zu können, fassen drei die drei
Rentnerinnen Herta, Agnes und Lisa,
selbst chronisch pleite, einen Plan,
der für viele Turbulenzen sorgen wird.
Wir freuen uns auf Irrungen und Wirrungen
und viele Lacher.

Sonntag, 22. Okt. Einlass ab 14.30 Uhr, Beginn: 16.00 Uhr, 
Kosten: € 12,-  /Pers.
 Kuchen und Getränke werden auf Wunsch zusätzlich
angeboten. Dididoktor singt seine neuen und alten Lieder, hoch und platt, for jeden wat, hört mool beeten to de Leedertexte.
Diese Veranstaltung wird
nicht fremd gesponsert. Daher der Kartenpreis!
Ort: Kulturhalle Korbhauser Weg Karten ab sofort im Vorverkauf über die
Geschäftsstelle unter 69 62 06 75 oder 04203-7005330

Gospelkonzert mit Good News! Hoya -

 

                     Love & Believe - es wird 'gegospelt':

 

   An einem Gospelabend will der Gospelchor Good News! Hoya rund um Chorleiterin Anika Studt das Publikum mit Gospelsongs begeistern.
 
Die Sängerinnen bieten Songs zum Mit-Wippen und Klatschen ebenso wie
zum Innehalten bzw. als Lobpreis. Die Liedauswahl steht unter
dem Motto: Love & Believe! - Liebe & Glauben!...egal, was das Leben bereit hält.
Der Chor wird von der Chorleiterin am Keyboard begleitet, auch Schlagzeug und
Querflöte können zum Einsatz kommen.
Dargeboten werden zeitgenössische Gospel ebenso wie Altbewährtes rund um
das Thema Liebe, Glaube und Zuversicht. Der Gospelchor aus Hoya an der Weser wird
am Samstag, den 17.03. um 19 Uhr im Veranstaltungsort auftreten, die Besucher
erwarten etwa 90 Minuten musikalisch umgesetztes Evangelium  (übersetzt: „Good News“).

 

   Samstag, 17. März  Einlass ab 18.15 Uhr,
Beginn: 19.00 Uhr,  Kosten: € 10,-  /Pers.
 
 
Getränke und Fingerfoot werden auf Wunsch zusätzlich angeboten.
Diese Veranstaltung wird
nicht fremd gesponsert. Daher der Kartenpreis!
Ort: Aula Grundschule Habenhausen, Karten sind ab sofort
im Vorverkauf über die Geschäftsstelle unter 69 62 06 75 zu bekommen.

Theaternachmittag mit der Lahauser Bühne  Plattdeutsches Theaterstück „ Dat Hörrohr “

 

   Opa meiners schall ennelk sien Söhn Jochen den Ho fföverschrieven.
Dat will tominnst Jochens Fro Bertha, wiel dat se den olen Arvkroog wedder in Gang
bringen will, vun den Opa nix afweten will. Opa is noch r isch un plietsch, man hören kann he meist nix mehr. Wat se em nich luuthals in sien Hörrohr rinbölken doot,
kriggt he nich mit. So ward he ok nich gewahr, dat Bertha em de leve
Swiegerdochter, de allerbest för em sorgt, bloots vörspeelt, De plaant tosamen mit ehren olen Fründ, den swienplietschen gestweert Hogeback, Opa in´t Olenhuus
aftoschuven. Bloots Enkeldochter Elke un Bernd, de Knecht staht op Opas Siet.
Se besorgt em en nee´t Hörrohr….. Wat dorbi rutsuurt, könnt ji blots gewahr weern, wenn ji jo dat Stück sülven ankieken doot. Doro wünscht jo veel Vergnöögen!

 

   Sonntag, 25. Feb. Einlass ab 14.30 Uhr, Beginn: 16.00 Uhr, Kosten: € 12,-  /Pers.  
Kuchen und Getränke werden auf Wunsch zusätzlich angeboten. Diese Veranstaltung wird
nicht fremd gesponsert. Daher der Kartenpreis!
Ort: Kulturhalle Korbhauser Weg, Karten sind ab sofort
im Vorverkauf über die Geschäftsstelle unter 69 62 06 75 zu bekommen.